Eichsfeld Klinikum gGmbH

Psychologe (m/w/d) Sozialpädiatrisches Zentrum (161112)

Eichsfeld Klinikum gGmbH

Heilbad Heiligenstadt
Medizin, Gesundheit, Pflege
Vollzeit

Psychologe (m/w/d) Sozialpädiatrisches Zentrum

in Teilzeit mit 20h/Woche, unbefristet, ab Jetzt bewerben!

Wir denken Krankenhaus neu und sind auf dem Weg, das modernste Klinikum in der Mitte Deutschlands zu werden! Mit derzeit zwei Krankenhausstandorten und den Tochtergesellschaften EK Pflege und EK Praxis, ist das Eichsfeld Klinikum mit rund 1.200 Mitarbeitern der größte Arbeitgeber des Landkreises Eichsfeld. Verkehrsgünstig in der Nähe der A38 mit guter Anbindung an die Städte Göttingen, Nordhausen und Kassel entsteht am Standort Heilbad Heiligenstadt in den kommenden Jahren unser hochmoderner Klinikneubau.

Das Sozialpädiatrische Zentrum (SPZ) Reifenstein als Teil des Eichsfeld Klinikums bietet seit 30 Jahren kompetente und individuelle Behandlungen für Kinder und Jugendliche mit Entwicklungsverzögerungen, emotionalen oder Lernstörungen, kinderneurologischen Erkrankungen sowie für Kinder mit frühen Regulationsstörungen. Wir arbeiten in enger Kooperation mit den Abteilungen Kinder- und Jugendmedizin inkl. Neonatologie und dem Kinderschlaflabor des Eichsfeld Klinikum sowie der Klinik für Neuropädiatrie und Fachabteilung für Kinderorthopädie der Universitätsmedizin Göttingen.
**Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir einen Psychologen (m/w/d):

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Studium der Psychologie (Diplom- oder Masterstudiengang)
  • Bereitschaft zur interdisziplinären Arbeit
  • Erfahrungen in der Testdiagnostik mit Kindern und Jugendlichen
  • Interesse oder eine bereits begonnene psychotherapeutische Ausbildung (Verhaltenstherapie, systematische Therapie) wünschenswert

Was wir bieten

  • Eine abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem multiprofessionellen Team
  • Planung und Durchführung von Einzel-und Gruppentherapien
  • Beratung und Behandlung von Eltern entwicklungsgestörter oder behinderter Kinder
  • Anerkennung der praktischen Tätigkeit II (600 Stunden Psychosomatik) i.R. einer Therapeutenausbildung
  • Eine angenehme und kollegiale Arbeitsatmosphäre im Team mit familienfreundlichen Arbeitszeiten
  • Tarifliche Vergütung nach AVR und eine zusätzliche betriebliche Rentenversicherung

Kontakt

Ihre Bewerbung senden Sie uns gerne über das Bewerbungsformular oder per E-Mail an: .

Ihr Kontakt für fachliche Fragen:
Ärztliche Leitung SPZ
Frau Dr. med. Dietlind Klaus
Telefon: Jetzt bewerben!
E-Mail:

Unsere Vorteile im Überblick

  • Fort- und Weiterbildung
  • 31 Tage Urlaub
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Bezahlung nach AVR-Caritas-Tarif

Pixel internal